9 Tipps für mehr Views bei der Instagram Story

By Audiencly
9 tips for more views instagram story
Posted on: 11/03/2020

Mit 500 Millionen Nutzern täglich ist die Instagram Story Funktion eines der Hauptmedien. Menschen informieren sich und lassen sich darüber unterhalten. Sie können abschalten und nützliche Dinge für den Alltag entdecken.

Der Follower bekommt das Gefühl, ganz nah dabei zu sein. Fast familiäre Beziehungen ergeben sich beim täglichen Story schauen. Es ist das Ziel eines Influencers, seine Community durch die Story Funktion bei Laune zu halten.

  1. Worauf muss ich setzen, wenn ich täglich viele Views erreichen möchte?
  2. Wann sollte ich meine Story posten?
  3. Ziele auf Interaktion mit Deinen Followern
  4. Erschaffe Dir eine unverwechselbare Community
  5. Bleibe authentisch
  6. Mach gute Arbeit und werde von Instagram belohnt
  7. Schaffe guten Content, der geteilt wird
  8. Folge der Routine
  9. Lass Deine Follower immer dabei sein

1. Worauf muss ich setzen, wenn ich täglich viele Views erreichen möchte?

Stärke die Community, indem Du Vertrauen aufbaust. Nähe zwischen Dir und Deinen Followern ist wichtig. Lass Deine Fans an Dich ran und zeige ihnen Deine Welt. Sie sollen Deine Meinung schätzen lernen. Dadurch verbessert sich Deine Marke und Deine Umsätze.

Du zeigst Deinen Followern auf, was Dir wichtig ist. Empfiehlst Du ein Produkt oder eine Dienstleistung, möchten die Mitglieder Deiner Community dieses positive Gefühl beim Kauf ebenfalls erlangen.

Du bist neu auf Instagram? Dann schau Dir jetzt unsere Anleitung Instagram erste Schritte – So wirst Du zum Influencer an.

2. Wann sollte ich meine Instagram Story posten?

Um herauszufinden, wann Deine Community Deine Instagram Story schaut und wie lange – werte die Statistik jeder Story aus. Wer hat wie lange zugesehen oder wann weggeklickt? Erkenne anhand der Watchtime, was Du für die Zukunft verändern solltest.

Haben Follower zu früh weggeklickt, liegt es vielleicht an der Aktualität oder der Themenauswahl. Gehe diesen Fragestellungen nach und passe Deine späteren Instagram Storys an.

3. Ziele auf Interaktion mit Deinen Followern

Wer Deine Storys schaut und darauf mit Smileys reagiert, zeigt, wie relevant er gerade das Thema findet. Diese Interaktion ist Gold wert. Suche Dir zielgruppengenaue Themen aus, damit Du die volle Aufmerksamkeit bekommst.

Lebhafte und angeregte Unterhaltungen entstehen, wenn Deine Follower aktiv auf Deine Storys reagieren. Das schafft die Nähe, die Du brauchst. Wir schicken Dir gerne fortlaufend neue Tipps, damit Du keine Influencer Marketing Trends verpasst. Jetzt Newsletter abonnieren:

4. Erschaffe Dir eine unverwechselbare Community

Teile mit Deinen Followern viele Insights. So verdeutlichst Du ihnen, dass sie Dir wichtig sind. Mache Deine Community zu Deinen Freunden und behandele sie ähnlich. Schwelge von Zeit zu Zeit in Erinnerungen, die Du mit Deinen Followern geteilt hast.

Neue Fans werden damit neugierig gemacht. Sie möchten ebenfalls zu dieser Gruppe gehören und Erinnerungen zusammen austauschen.

5. Bleibe authentisch

Du hast einen Kanal erschaffen, der für Deine Follower unverwechselbar ist. Vielleicht hast Du Dich auf Fitness Content spezialisiert oder auf Rezepte? Egal, womit Du angefangen hast, bleib dabei.

Schaffe einen authentischen Content, indem Du Deinen Followern einen guten Überblick geben kannst. Zusammengestellt aus Infos, Unterhaltung, Tipps und Tricks. Natürlich darf der Blick hinter die Kulissen nie zu kurz kommen.

6. Mach gute Arbeit und werde von Instagram belohnt

Instagram möchten seinen Usern das Beste bieten. Guter Content und Unterhaltung ist dafür Grundvoraussetzung. Wer lange bleibt, klickt sich unweigerlich durch eine Vielzahl von Werbeeinblendungen.

Hast Du guten Content produziert und Deine Follower sehen regelmäßig und ausdauernd Deine Storys, wirst Du belohnt. Instagram wird Deine Storys weiter vorne anzeigen. Davon profitiert nicht nur die Plattform, sondern auch Du.

7. Schaffe guten Content, der geteilt wird

Deine Story kann geteilt und damit vielen anderen Nutzern zugänglich gemacht werden. So werden noch mehr Leute auf Dich aufmerksam. Das schaffst Du nur, wenn Deine Themen und Dein Content wirklich interessant und gut aufbereitet sind.

Überlege Dir deshalb genau, was Du anbietest und freue Dich über eine erhöhte Aufmerksamkeit neuer Follower.

8. Folge der Routine

Erschaffe mit Deiner Instagram Story eine tägliche Routine. Dies können Storys sein, die immer zu gleichen Zeit gepostet werden. Kleine Rituale, die regelmäßig bei Dir auftauchen.

Gerade die lieb gewonnenen Gewohnheiten schaffen die Art von Vertrauen, die Deine Community sucht. Wie wäre es deshalb mit einer täglichen Routine, die Deinen Followern gestattet, diese zur gleichen Zeit zu absolvieren?

9. Lass Deine Follower immer dabei sein

Wenn Du die Zeit dafür hast, gerne von morgens bis abends. Wenn Deine Community derart in Deinen Lebensrhythmus eingebaut ist, werden sie Dir die Treue halten. Es lenkt sie vom eigenen Alltag ab.

Du vermittelst Deinen Instagram Followern das Gefühl, selbst dabei gewesen zu sein. Beim Besuch des Frisörs, der Möbelmesse oder beim Fahren des neuen Autos. So erweitertest Du Deine Community und kannst über Audiencly in Kontakt mit vielen für Dich interessanten Kooperationen kommen.

 



Treten Sie mit uns in Kontakt!

Wir arbeiten rund um die Uhr und in allen Zeitzonen. Senden Sie uns eine Nachricht und wir konzipieren eine erfolgreiche Influencer Werbekampagne für Sie.

contact-close-icon
< class="contact-form-title">Treten Sie in Kontakt mit uns!

Wir arbeiten rund um die Uhr und in allen Zeitzonen. Senden Sie uns eine Nachricht und wir konzipieren eine erfolgreiche Influencer Werbekampagne für Sie.

Thanks for your request!

Your message has been send,
we will get back to you shortly
Okay
Audiencly mail sent